Search
Close this search box.
Eine C#-Klasse auf einem Computerbildschirm.

C# Klassen und Objekte: Grundlagen der objektorientierten Programmierung

C# ist eine objektorientierte Programmiersprache, die von Microsoft entwickelt wurde. Objektorientierte Programmierung ist ein Programmierparadigma, bei dem alles in der Programmierung als Objekt betrachtet wird. Eine Klasse ist die Blaupause oder Vorlage für ein Objekt und definiert dessen Eigenschaften und Methoden. In diesem Artikel werden wir uns mit den Grundlagen der Klassen und Objekte in C# befassen.
  1. Klassen definieren: Eine Klasse ist ein Bauplan, der definiert, welche Eigenschaften und Methoden ein Objekt haben wird. Eine Klasse kann in C# mit dem Schlüsselwort „class“ definiert werden, gefolgt vom Klassennamen in Pascal-Schreibweise und einem geschweiften Klammerpaar. Die Eigenschaften und Methoden einer Klasse werden innerhalb dieser geschweiften Klammern definiert.
  2. Objekte erstellen: Ein Objekt wird durch die Instanziierung einer Klasse erstellt. Dies erfolgt in C# durch das Schlüsselwort „new“ gefolgt vom Klassennamen und einer Klammerpaar, das optional Argumente enthalten kann. Ein Objekt hat alle Eigenschaften und Methoden, die in seiner Klasse definiert sind.
  3. Eigenschaften von Klassen und Objekten: Eine Eigenschaft ist ein Merkmal oder Attribut eines Objekts oder einer Klasse. Eigenschaften können in C# durch Variablen oder Eigenschaften definiert werden. Eine Variable ist ein Speicherbereich, der einen Wert speichert, während eine Eigenschaft ein spezieller Typ von Methode ist, der einen Wert zurückgibt oder setzt.
  4. Methoden von Klassen und Objekten: Eine Methode ist eine Funktion oder ein Verfahren, das auf einem Objekt oder einer Klasse ausgeführt wird. Methoden können in C# durch das Schlüsselwort „void“ definiert werden, wenn sie keinen Rückgabewert haben, oder durch die Rückgabetyp, gefolgt vom Methodennamen und einer Klammerpaar, die optional Argumente enthalten kann.
Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von Klassen und Objekten in C#:
  • Ein Beispiel für die Verwendung von Klassen und Objekten in C# wäre die Erstellung einer Anwendung zur Verwaltung von Aufgaben. In dieser Anwendung könnte eine Klasse namens „Aufgabe“ definiert werden, die Eigenschaften wie Titel, Beschreibung, Fälligkeitsdatum und Status (abgeschlossen oder nicht abgeschlossen) hat. Ein Objekt dieser Klasse könnte dann erstellt werden, um eine bestimmte Aufgabe zu repräsentieren.
  • get; und set; wird im nächsten Teil behandelt
				
					public class Aufgabe
{
    public string Titel { get; set; } // get und set kommt im nächsten Teil
    public string Beschreibung { get; set; }
    public DateTime Fälligkeitsdatum { get; set; }
    public bool Abgeschlossen { get; set; }
}

// Erstellung eines Objekts der Klasse "Aufgabe"
Aufgabe meineAufgabe = new Aufgabe();
meineAufgabe.Titel = "Einkaufsliste";
meineAufgabe.Beschreibung = "Milch, Eier, Brot kaufen";
meineAufgabe.Fälligkeitsdatum = new DateTime(2023, 03, 15);
meineAufgabe.Abgeschlossen = false;

				
			

In diesem Beispiel wird eine Klasse namens „Aufgabe“ definiert, die vier Eigenschaften hat: „Titel“, „Beschreibung“, „Fälligkeitsdatum“ und „Abgeschlossen“. Das „Titel“- und „Beschreibung“-Eigenschaften sind Strings, das „Fälligkeitsdatum“ ist ein DateTime-Objekt und das „Abgeschlossen“-Eigenschaft ist ein boolscher Wert.

Anschließend wird ein Objekt der Klasse „Aufgabe“ erstellt und mit Werten initialisiert. Das Objekt repräsentiert eine bestimmte Aufgabe, die mit dem Titel „Einkaufsliste“ und der Beschreibung „Milch, Eier, Brot kaufen“ versehen ist, und die am 15. März 2023 fällig ist. Da die Aufgabe noch nicht abgeschlossen ist, wird der „Abgeschlossen“-Eigenschaft auf „false“ gesetzt.

  • Ein weiteres Beispiel wäre die Erstellung einer Anwendung zur Verwaltung von Benutzern. In dieser Anwendung könnte eine Klasse namens „Benutzer“ definiert werden, die Eigenschaften wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Passwort hat. Ein Objekt dieser Klasse könnte dann erstellt werden, um einen bestimmten Benutzer zu repräsentieren.

				
					public class Benutzer
{
    public string Vorname { get; set; }
    public string Nachname { get; set; }
    public string Email { get; set; }
    public string Passwort { get; set; }
}

// Erstellung eines Objekts der Klasse "Benutzer"
Benutzer meinBenutzer = new Benutzer();
meinBenutzer.Vorname = "Max";
meinBenutzer.Nachname = "Mustermann";
meinBenutzer.Email = "max.mustermann@example.com";
meinBenutzer.Passwort = "geheimesPasswort";

				
			

In diesem Beispiel wird eine Klasse namens „Benutzer“ definiert, die vier Eigenschaften hat: „Vorname“, „Nachname“, „Email“ und „Passwort“. Das „Vorname“, „Nachname“, „Email“ und „Passwort“ sind alles Strings.

Anschließend wird ein Objekt der Klasse „Benutzer“ erstellt und mit Werten initialisiert. Das Objekt repräsentiert einen bestimmten Benutzer mit dem Vornamen „Max“, dem Nachnamen „Mustermann“, der E-Mail-Adresse „max.mustermann@example.com“ und dem Passwort „geheimesPasswort“.

  • Ein weiteres Beispiel wäre die Erstellung einer Anwendung zur Verwaltung von Produkten in einem E-Commerce-Shop. In dieser Anwendung könnte eine Klasse namens „Produkt“ definiert werden, die Eigenschaften wie Name, Beschreibung, Preis und Verfügbarkeit hat. Ein Objekt dieser Klasse könnte dann erstellt werden, um ein bestimmtes Produkt im Shop zu repräsentieren.

				
					public class Produkt
{
    public string Name { get; set; }
    public string Beschreibung { get; set; }
    public decimal Preis { get; set; }
    public bool Verfügbarkeit { get; set; }
}

// Erstellung eines Objekts der Klasse "Produkt"
Produkt meinProdukt = new Produkt();
meinProdukt.Name = "Kaffee";
meinProdukt.Beschreibung = "Eine Packung köstlicher Kaffeebohnen";
meinProdukt.Preis = 9.99m;
meinProdukt.Verfügbarkeit = true;

				
			

In diesem Beispiel wird eine Klasse namens „Produkt“ definiert, die vier Eigenschaften hat: „Name“, „Beschreibung“, „Preis“ und „Verfügbarkeit“. Das „Name“ und „Beschreibung“ sind Strings, der „Preis“ ist eine Dezimalzahl und die „Verfügbarkeit“ ist ein boolscher Wert.

Anschließend wird ein Objekt der Klasse „Produkt“ erstellt und mit Werten initialisiert. Das Objekt repräsentiert ein bestimmtes Produkt mit dem Namen „Kaffee“, der Beschreibung „Eine Packung köstlicher Kaffeebohnen“, dem Preis von 9,99 Euro und der Verfügbarkeit „true“, was bedeutet, dass das Produkt im Shop verfügbar ist.

Durch die Verwendung von Klassen und Objekten können Entwickler effektiv komplexe Anwendungen erstellen und Daten auf strukturierte und wiederverwendbare Weise organisieren.

Aufgabe:

Aufgabe zum Mitmachen:

Erstelle eine C# Klasse namens „Person“, die drei Eigenschaften hat: „Vorname“, „Nachname“ und „Alter“. Erstelle dann ein Objekt dieser Klasse und weise ihm Werte für jede Eigenschaft zu.

Um die Lösung anzuzeigen, fahre mit der Maus in die Mitte des darunterliegenden Fensters.

				
					using System;

public class Person
{
    public string Vorname { get; set; }
    public string Nachname { get; set; }
    public int Alter { get; set; }
}

class Program
{
    static void Main(string[] args)
    {
        Person meinePerson = new Person();
        meinePerson.Vorname = "Max";
        meinePerson.Nachname = "Mustermann";
        meinePerson.Alter = 30;

        Console.WriteLine("Vorname: " + meinePerson.Vorname);
        Console.WriteLine("Nachname: " + meinePerson.Nachname);
        Console.WriteLine("Alter: " + meinePerson.Alter);
        Console.ReadLine();
    }
}

				
			

In diesem Beispiel wird eine Klasse namens „Person“ definiert, die drei Eigenschaften hat: „Vorname“, „Nachname“ und „Alter“. Das „Vorname“ und „Nachname“ sind Strings, während das „Alter“ ein Integer ist.

Anschließend wird ein Objekt der Klasse „Person“ erstellt und mit Werten initialisiert. Das Objekt repräsentiert eine Person mit dem Vornamen „Max“, dem Nachnamen „Mustermann“ und dem Alter von 30 Jahren. Die Werte für jede Eigenschaft werden einzeln zugewiesen.

In der Main-Methode des Programms werden die Werte für jede Eigenschaft des Objekts ausgegeben, um sicherzustellen, dass sie korrekt zugewiesen wurden.

Zurück zum vorherigen Teil des C# Kurses
Klicken Sie auf den Pfeil, um zum vorherigen Teil des Kurses zurückzukehren
Pfeil-Button zum nächsten Teil des Kurses
Klicken Sie auf den Pfeil, um zum nächsten Teil des Kurses zu gelangen