Search
Close this search box.
Ein Bild eines Objekts in C# Code

C# Referenz-Typen Objekte: Eine Einführung

In C# gibt es zwei Arten von Datentypen: Werttypen und Referenztypen. Während Werttypen direkt im Speicher gespeichert werden, werden Referenztypen als Objekte im Heap-Speicher angelegt und durch Referenzen auf sie zugegriffen. In diesem Artikel werden wir uns auf die Verwendung von Referenztypen Objekten in C# konzentrieren.

Deklaration von Referenztypen Objekten Die Deklaration von Referenztypen Objekten ist ähnlich wie bei Werttypen, mit dem Unterschied, dass ein Objekt mit dem Schlüsselwort „new“ erzeugt wird. Ein Referenztypen Objekt muss immer initialisiert werden, bevor es verwendet wird.

Beispiel:

				
					MeinObjekt objekt = new MeinObjekt();

				
			

Verwendung von Referenztypen Objekten Referenztypen Objekte werden normalerweise verwendet, um komplexe Datenstrukturen zu erstellen, wie z.B. Listen, Arrays oder benutzerdefinierte Klassen. Durch die Verwendung von Referenzen auf diese Objekte können sie einfach zwischen Methoden oder Klassen ausgetauscht werden.

Beispiel:

				
					public class MeinObjekt
{
    public int Wert { get; set; }
}

public static void Main()
{
    MeinObjekt objekt1 = new MeinObjekt();
    objekt1.Wert = 10;

    MeinObjekt objekt2 = objekt1;
    objekt2.Wert = 20;

    Console.WriteLine(objekt1.Wert); // Output: 20
}

				
			

Unterschiede zwischen Werttypen und Referenztypen Objekten Ein wichtiger Unterschied zwischen Werttypen und Referenztypen Objekten ist, dass Werttypen direkt im Speicher gespeichert werden, während Referenztypen Objekte im Heap-Speicher angelegt und durch Referenzen darauf zugegriffen werden. Dies bedeutet, dass Änderungen an einem Referenztypen Objekt auch Auswirkungen auf alle anderen Referenzen auf dieses Objekt haben können.

Beispiel:

				
					public static void Main()
{
    int a = 10;
    int b = a;

    b = 20;

    Console.WriteLine(a); // Output: 10

    MeinObjekt objekt1 = new MeinObjekt();
    objekt1.Wert = 10;

    MeinObjekt objekt2 = objekt1;
    objekt2.Wert = 20;

    Console.WriteLine(objekt1.Wert); // Output: 20
}

				
			

Anleitung zum Mitmachen – Referenz-Typen Objekte in C#

Erstellen Sie eine Klasse mit einem Objekt: Um ein Objekt in C# zu erstellen, müssen Sie eine Klasse erstellen, die als Blaupause für das Objekt dient. In diesem Beispiel erstellen wir eine Klasse „Person“ mit Attributen wie Name, Alter und Geschlecht, und erstellen dann ein Objekt mit dem Namen „person1“:

				
					public class Person {
    public string name;
    public int age;
    public string gender;
}

Person person1 = new Person();
person1.name = "Max Mustermann";
person1.age = 30;
person1.gender = "männlich";

				
			

Verweisen Sie auf ein Objekt in einer Methode: Um auf ein Objekt in einer Methode zu verweisen, können Sie die Objektinstanz an die Methode übergeben. In diesem Beispiel erstellen wir eine Methode „PrintPersonInfo“, die Informationen zu einer Person ausgibt:

				
					public void PrintPersonInfo(Person p) {
    Console.WriteLine("Name: " + p.name);
    Console.WriteLine("Alter: " + p.age);
    Console.WriteLine("Geschlecht: " + p.gender);
}

PrintPersonInfo(person1);

				
			

Erstellen Sie eine Liste von Objekten: Um eine Liste von Objekten in C# zu erstellen, können Sie eine generische Liste erstellen, die Instanzen Ihrer Klasse enthält. In diesem Beispiel erstellen wir eine Liste von Personen und fügen dann mehrere Personen hinzu:

				
					List<Person> peopleList = new List<Person>();

Person person2 = new Person();
person2.name = "Anna Müller";
person2.age = 25;
person2.gender = "weiblich";

Person person3 = new Person();
person3.name = "Hans Schmidt";
person3.age = 40;
person3.gender = "männlich";

peopleList.Add(person1);
peopleList.Add(person2);
peopleList.Add(person3);

foreach (Person p in peopleList) {
    PrintPersonInfo(p);
}

				
			

Fazit: Referenz-Typen Objekte sind ein wichtiger Bestandteil von C# und ermöglichen es Entwicklern, komplexe Datenstrukturen zu erstellen und auf sie zuzugreifen. Durch das Erstellen von Klassen und Objekten können Sie Ihre Code-Organisation und -Lesbarkeit verbessern und gleichzeitig flexibler sein, wenn Sie mit Daten in Ihrem Programm arbeiten.

Zurück zum vorherigen Teil des C# Kurses
Klicken Sie auf den Pfeil, um zum vorherigen Teil des Kurses zurückzukehren
Pfeil-Button zum nächsten Teil des Kurses
Klicken Sie auf den Pfeil, um zum nächsten Teil des Kurses zu gelangen