Search
Close this search box.
Ein Computerbildschirm, auf dem Code geschrieben wird, während eine Hand eine Münze hält.

Der C# Datentyp decimal: Was ist er und wie wird er verwendet?

Der C# Datentyp decimal ist ein wichtiger Datentyp in der Programmierung, der dazu dient, Zahlen mit Dezimalstellen mit hoher Genauigkeit zu speichern. Im Gegensatz zu anderen Datentypen wie double und float, die begrenzte Genauigkeit haben, ist der decimal-Datentyp in der Lage, Werte mit einer Genauigkeit von bis zu 28 Stellen nach dem Dezimalpunkt zu speichern. In diesem Artikel werden wir uns näher mit dem C# Datentyp decimal beschäftigen und seine Verwendung in der Programmierung erläutern.

Der decimal-Datentyp wird in der Regel dann verwendet, wenn bei der Speicherung von Dezimalzahlen eine hohe Genauigkeit erforderlich ist. Das ist zum Beispiel bei der Finanzmathematik oder beim Speichern von Geldbeträgen der Fall. Der decimal-Datentyp ist jedoch nicht so effizient wie andere Datentypen wie double oder float und benötigt mehr Speicherplatz. Daher ist es wichtig, den decimal-Datentyp nur dann zu verwenden, wenn eine hohe Genauigkeit erforderlich ist.

Um eine Variable vom Datentyp decimal zu erstellen, verwendet man das Schlüsselwort „decimal“ gefolgt vom Variablennamen und dem zu speichernden Wert:

				
					decimal betrag = 99.99M;
				
			

In diesem Beispiel wird die Variable „betrag“ mit dem Wert 99.99 initialisiert. Das „M“ am Ende des Werts gibt an, dass es sich um eine dezimale Konstante handelt.

Eine weitere wichtige Sache bei der Verwendung des decimal-Datentyps ist das Runden von Werten. Im Gegensatz zu anderen Datentypen, die beim Runden zu Ungenauigkeiten führen können, wird der decimal-Datentyp in der Regel auf die gewünschte Anzahl von Dezimalstellen gerundet, um eine höhere Genauigkeit zu gewährleisten. Die Rundung erfolgt durch die Verwendung der Math.Round-Methode:

				
					decimal betrag = 99.999M;
decimal gerundeterBetrag = Math.Round(betrag, 2);
				
			

In diesem Beispiel wird die Variable „betrag“ mit dem Wert 99.999 initialisiert und dann auf zwei Dezimalstellen gerundet. Das Ergebnis wird in der Variable „gerundeterBetrag“ gespeichert.

Verwenden von decimal-Werten in Rechenoperationen: Decimal-Werte können in allen Arten von Rechenoperationen verwendet werden, genau wie andere Datentypen. Hier ist ein Beispiel für eine einfache Addition mit decimal-Werten:

				
					decimal zahl1 = 10.5M;
decimal zahl2 = 5.75M;
decimal summe = zahl1 + zahl2;
				
			

Dieser Code erstellt zwei decimal-Variablen und fügt sie mithilfe des „+“-Operators zusammen, wobei das Ergebnis in der Variable „summe“ gespeichert wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der C# Datentyp decimal ein wichtiger Datentyp in der Programmierung ist, der dazu dient, Zahlen mit hoher Genauigkeit zu speichern. Durch die Verwendung des decimal-Datentyps können Entwickler sicherstellen, dass ihre Anwendungen genaue Ergebnisse liefern. Nutze diese Anleitung, um den C# Datentyp decimal effektiv in deiner Anwendung einzusetzen.

Fazit:

Der C# Datentyp decimal ist ein wichtiger Datentyp in der Programmierung, der dazu dient, Zahlen mit hoher Genauigkeit zu speichern. Durch die Verwendung des decimal-Datentyps können Entwickler sicherstellen, dass ihre Anwendungen genaue Ergebnisse liefern. Beachte jedoch, dass der decimal-Datentyp mehr Speicherplatz benötigt als andere Datentypen und daher nur dann verwendet werden sollte, wenn eine hohe Genauigkeit erforderlich ist. Nutze diesen Artikel als Leitfaden, um den C# Datentyp decimal effektiv in deiner Anwendung einzusetzen.

Aufgabe:

Aufgabe zum Mitmachen:

Erstelle eine Variable mit dem Datentyp „decimal“ und weise ihr einen Wert zu. Führe dann eine Rechnung durch, indem du diese Variable mit einem anderen decimal-Wert multiplizierst und das Ergebnis in einer dritten Variable speicherst. Runde das Ergebnis anschließend auf zwei Dezimalstellen.

Um die Lösung anzuzeigen, fahre mit der Maus in die Mitte des darunterliegenden Fensters.

				
					using System;

namespace DecimalDataTypeAufgabe
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            decimal zahl1 = 3.14159M;
            decimal zahl2 = 2.5M;
            decimal ergebnis = zahl1 * zahl2;
            decimal gerundetesErgebnis = Math.Round(ergebnis, 2);
            Console.WriteLine("Das Ergebnis ist: " + gerundetesErgebnis);
        }
    }
}

				
			

In diesem Beispiel wird eine Variable mit dem Namen „zahl1“ vom Datentyp decimal erstellt und mit dem Wert 3.14159 initialisiert. Eine weitere Variable namens „zahl2“ wird erstellt und mit dem Wert 2.5 initialisiert. Das Ergebnis der Multiplikation beider Variablen wird in der Variable „ergebnis“ gespeichert. Mit der Math.Round-Methode wird das Ergebnis auf zwei Dezimalstellen gerundet und in der Variable „gerundetesErgebnis“ gespeichert. Schließlich wird das Ergebnis mit der Console.WriteLine-Methode ausgegeben.

Zurück zum vorherigen Teil des C# Kurses
Klicken Sie auf den Pfeil, um zum vorherigen Teil des Kurses zurückzukehren
Pfeil-Button zum nächsten Teil des Kurses
Klicken Sie auf den Pfeil, um zum nächsten Teil des Kurses zu gelangen